UN-Kinderrechte 1.   Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf benachteiligt werden. 2.   Kinder haben das Recht gesund zu leben, Geborgenheit zu finden und keine Not zu leiden. 3.   Kinder haben das Recht zu lernen und eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht. 4.   Kinder haben das Recht zu spielen, sich zu erholen und künstlerisch tätig zu sein. 5.   Kinder haben das Recht bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken. 6.   Kinder haben das Recht auf Schutz vor Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung. 7.   Kinder haben das Recht sich alle Informationen zu beschaffen, die sie brauchen, und ihre eigene Meinung zu verbreiten. 8.   Kinder haben das Recht, dass ihr Privatleben und ihre Würde geachtet werden. 9.   Kinder haben das Recht im Krieg und auf der Flucht besonders geschützt zu werden. 10. Behinderte Kinder haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, damit sie aktiv am Leben teilnehmen  können. Die Rechte der Kinder sind in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Diese wurde im November 1989 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.