Nicole Merten-Paniz Hallo , hier meine öffentliche Beschwerde : Ich beschwerde mich über Frau Silke Kentmann vom Jugendhilfebüro Burscheid, weil sie über mich Lügen erzählt, ohne mir Gelegenheit zu geben diese zu widerlegen. Seit 9 Monaten verwehrt sie mir jede rechtliche Grundlage. Ich beschwere mich über die Vorgehensweisen der folgenden Mitarbeiterinnen : Frau Kentmann, Frau Grondal (Jugendamt Burscheid) , Frau Schultens und Frau Terodde (Jugendamt Odenthal) - alle vom Rheinisch bergischen Kreis, darüber , das alle so ignorant und inkompetent sind. Statt den normalen , vernüftigen Weg zu beschreiten und Termine zur Besprechung zu vergeben, werden Email von einem zum nächsten gereicht und nicht ein einziger Termin vergeben. Absolut unkompetent. Soorry, so arbeitet man in einer sozialen Institution nicht, außer man will mit einer Großmutter die öffentlich die Wahrheit spricht, nicht sprechen. Ich beschwere mich über Frau Schultens vom Jugendamt Burscheid / Odenthal, weil sie mir ebenso keine Gespächstermine gibt, nur weil ich den Umgang mit meiner kleinen 8 Monate jugen Enkelin haben WILL. Ich beschwere mich über den RA Herr Meyer, Odenthal, weil ich finde das er seine Arbeit nicht im Interesse der Kinder durchgeführt hat und mir auch noch vor kurzen einen Termin verwehrte, in dem ich gerne mit Ihm besprochen hätte wie er zu der Erkenntniss über die phychische Erkankunge meiners Enkels kommen konnte, wenn er ihn nur zweimal (1 x davon 10 MIn.) gesehen hat.Ich beschwere mich auch darüber das er uns als Großeltern nicht als Bezugsperson anerkennt, obwohl das Enkelkind fast jedes Wochenende bei uns verbracht hat. Ich beschwere mich über die Richterin Frau Christmann, Amtsgericht Leverkusen, weil sie meiner Ansicht nach. sich nicht richtig über die genaue Sachlage informiert hat. Außerdem beschwere ich mich darüber, das sie die Aussage des Verfahrenspflegers Herr Meyer , so einfach hin nimmt und nicht ihre eigene,logische Vernunft als unabhängigie Richterin sprechen läßt. Des weiteren finde ich das sie bisher , erkannte Fehler nicht zugegeben hat. Diese sind ersichtlich. Ich glaube das reicht erst mal......wenn mir noch was einfällt schreibe ich wieder. Kein Angst , dies alles kan ich belegen. Ihre Nicole Merten-Panitz mepan1970@aol.com
<